21. November 2012, 20h (Premiere)
Weitere Vorstellungen am 22., 23. & 24. November 2012, 20h
Reservation: www.sudpol.ch

Das Ende einer Liebe, einer Reise, eines langen Ausflugs – wir (zwei Tänzerinnen und zwei Tänzer, begleitet vom Requiem-DJ) nehmen voneinander Abschied, ohne zu wissen, was als nächstes auf uns zukommt. Das Gefühl, alles geht von uns weg in eine ungewisse Leere, erinnert an den Tod oder wie der Tod sein könnte. Wenn uns die Kraft fehlt Neues zu beginnen, nimmt der Wunsch nach Auflösung überhand. Lassen wir diese Auflösung zu oder hindern wir uns gegenseitig daran? Gemeinsam tanzen wir das scheinbare Ende unseres Lebens. Wir tun es nicht in stiller Trauer, sondern zelebrieren es in einem letzten FEST.

Written by Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.